Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

                     SEH-Wochenbericht

 

                                Hier finden Sie wöchentlich einen kurzen Bericht
                                über die aktuellen Projekte in unserem Museum:

15.09.2018:

 

ABi 430

Nach ein paar vorbereitenden Aufräumarbeiten in unserem Stand 9 wurde die nächste Ladung an bereits grundierten und angeschliffen Verkleidungsblechen unseres schweizer Wagens "ABi 430" mit 2K-Lack lackiert.

 

Donenrbüchsen-HU

Am Sonntag wurden einige Arbeiten zur Hautuntersuchung unserer Donnerbüchse "83 445 Kar" ausgeführt. Unter anderem wurde ein Satz Puffer, dessen Aufarbeitung schon vor einiger Zeit begonnen wurde, fertig gestellt. Dabei wurden die bereits zerlegten und gesäuberten Ringfedern wieder mit frischem Fett zusammengesetzt und anschließend in den bereits gesäuberten und neu lackierten Pufferstößel eingelassen. Anschließend wurden die ebenfalls bereits aufgearbeiteten Pufferhülsen aufgesetzt und der Puffer nach Einbringen der Sicherungsbleche mit der Verschlussplatte verschraubt.
Am hinteren Wagenende wurde währenddessen der neue geprüfte Zughaken mit den aufgearbeiteten Schalenmuffen an der Zugstange befestigt sowie der aufgearbeitete Dampfheizungshahn mit einer neuen Dichtung wieder an der Leitung des Wagens montiert.

 

Denkamllok

An unserer zur Aufstellung als Denkmal an der Ecke Ludwigsburger Straße/Leonhardstraße vorgesehenen Deutz-Kleinlok wurden indes noch ein paar kleinere Dellen am Führerhausdach und dem seitlichen Umlauf ausgebessert.

 

Sonstiges

Der Großteil des Samstag galt den üblichen Nachbereitungsarbeiten des Dampflokfestes vom vergangenen Wochenende, wobei die für die zahlreichen Spur 1-Hersteller und -Händler leer geräumten Stände 1 bis 7 unseres Ringlokschuppens aufgeräumt und anschließend der Großteil der Fahrzeuge wieder an seinen Platz zurück rangiert wurden.
 

Das war's für dieses Wochenende.
 


Zum Bericht der letzten Woche

 

Alle Texte und Bilder, sofern nicht anders angegeben, © Marcel Clappier